Premiumtrainer der Gegenwart (1)

In dieser Rubrik werden wichtige Persönlichkeiten aus Bereichen Trainer, Verkaufstrainer und Motivationstrainer vorgestellt. 

Name: Höller
Vorname: Jürgen Tsjakkaa!
Spitznamen: Jürgen, Hölle-Hölle-Hölle,

Hauptwerk(e): „Höll der Lin“, „Du schaffst es sowieso nicht – guck dich doch mal an“, „Hölbuch fül Chinesen“, „Tsjak-Tsjka-Kaa die Eisenbahn wer will…

Wurde beeinflußt von: Alten Herren (ohne Witz), JVA, Geld

Befreundete Denker: Erich Lejeune, Jürgen Höller, Vera F. Birkenbihl

Bester Satz: „Greif nach den Wolken, dann nach dem Mond… und dann nach Deinem Stern! – Aber nicht die Sonne anpacken!!!“

Leser, die Höller mögen, mögen auch: Klatschen bis die Hände bluten, Depressionen, Krawatten mit Mickey Maus Motiv

Verkaufstrainer – die gibt es doch gar nicht…

Es soll ja Menschen geben, für die Wikipedia das Wissenlexikon überhaupt ist. Alles was dort steht ist korrekt und gelangt überhaupt erst zu einer gewissen Bedeutung. Gemäß dieser Logik wäre der einzig zulässige Umkehrschluss, was auf nicht auf Wikipedia steht, gibt es nicht. Demnach gibt es keine Definition für Verkaufstrainer, wenn gleich aber eine Vertreter dieser Zunft immerhin aufgeführt werden.

Der folgende Wikipedia Eintrag vom 04.02.2014 ist der Grund, dass auf Vertriebssprache.org eine neue Beitragsserie zum Thema Verkaufstrainer geben wird. Doch zunächst ein kurzer Blick auf den nicht vorhandenen Wikipedia-Eintrag

Eigenes Bild

Eigenes Bild

Der Artikel „Verkaufstrainer“ existiert in der deutschsprachigen Wikipedia nicht. Du kannst den Artikel erstellen (Anleitung). Wenn dir die folgenden Suchergebnisse nicht weiterhelfen, wende dich bitte an die Suchhilfe oder suche nach „Verkaufstrainer“ in anderssprachigen Wikipedias.